Mi 9. Jan 2019

Do 10. Jan 2019

Fr 11. Jan 2019

Sa 12. Jan 2019

So 13. Jan 2019

Manja Präkels & Der singende Tresen

Lesung mit musikalischer Begleitung

fabrik Café

Manja Präkels, 1974 in Zehdenick/Mark geboren, erzählt in ihrem preisgekrönten Debütroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, von Freundschaft und Wut. Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust. Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und gute Freunde, mit dem Fall der Mauer verändert sich alles. Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem Anführer marodierender Jugendbanden...
Musikalisch wird die Lesung von der hochgelobten Berliner Band Der singende Tresen begleitet, deren Sängerin Manja Präkels ist. Sie spielen Post-Punk, Klezmer und Chanson auf ihre Weise und erzählen Randgeschichten, die nicht am Rand passieren - fernab jeglicher Popstrukturen.

EINTRITT FREI

Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Viktoriagarten statt.


Weitere Informationen:
http://www.verbrecherverlag.de/book/detail/908

 
 

Kontakt

Made in Potsdam ist eine Veranstaltung von fabrik Potsdam und Kunstraum Potsdam in Kooperation mit der Buchhandlung Viktoriagarten. Das Programm Artists-in-residence der fabrik Potsdam wird unterstützt von der Landeshauptstadt Potsdam und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

VORVERKAUF

Online-Tickets auf www.reservix.de (zzgl. 10% VVK-Gebühr)
Kartentelefon [Mo-Fr 11:00-17:00]: 0331 24 09 23
Und an fast allen Vorverkaufskassen in Potsdam und Berlin.

ABENDKASSE

Die Abendkasse befindet sich am Veranstaltungsort
und öffnet 60 Min vor Beginn der Veranstaltung.
Dort werden Restkarten zum Abendkassenpreis verkauft.

VERANSTALTUNGSORTE

fabrik Potsdam, fabrik Club, fabrik Garten, fabrik Café | Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam
T-Werk | Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam
Kunstraum Potsdam | Schiffbauergasse 4a, 14467 Potsdam

DE | EN | Archiv: 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018
Logo fabrik Potsdam Logo Kunstraum Potsdam