Mi 9. Jan 2019

Do 10. Jan 2019

Fr 11. Jan 2019

Sa 12. Jan 2019

RAW LIGHT

Anna Nowicka (Berlin/Warschau)

Spieldaten:
Do 10. Januar 2019, 20:30
Sa 12. Januar 2019, 19:30
T-Werk

Aus der Dunkelheit entpuppt sich ein Körper, dessen schnelle, mechanische Bewegungen das menschliche Wesen verschwimmen lassen. Arme und Beine scheinen ein Eigenleben zu entwickeln, während der Kopf mit kindlicher Naivität folgt. Wer steuert hier wen? Raw Light entsteht aus dem starken Wunsch Anna Nowickas, allein auf der Bühne zu sein. Ihr Fokus liegt auf Imagination, Aufmerksamkeit, Träumen und der Wirkung von Bildern, die den Körper erweitern. Eine physische Solo-Reise aus flimmernden Momenten, die zwischen Realem und Imaginiertem wechseln und vielschichtige Bewegungsqualitäten hervorbringen. Selbst in der Stille liegt eine vibrierende Intensität.

EINTRITT

Einzelticket
Abendkasse: 14 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 12 € / bis 19 Jahre 6 €
Vorverkauf: 12 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 10 € / bis 19 Jahre 4 €

Tagesticket
Abendkasse: 17 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 15 € / bis 19 Jahre 7 €
Vorverkauf: 15 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 13 € / bis 19 Jahre 5 €

Festivalpass
30 €

Die Vorverkaufstickets gelten als Fahrkarten Berlin ABC (Berlin/Potsdam) ab 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3 Uhr am Folgetag (gilt nicht für Festivalpass).

 TICKETS » 
Der VVK startet am 23.11.2019

Choreografie / Performance: Anna Nowicka
Licht: Aleksandr Prowaliński
Musik: Klaus Janek
Kostüme: Kiss the Future, Tanja Padan
Foto: Katarzyna Szugajew
Dauer: ca. 50 Minuten


Weitere Informationen:
http://www.annanowicka.com

 
 

RAW LIGHT

Anna Nowicka (Berlin/Warschau)

Spieldaten:
Do 10. Januar 2019, 20:30
Sa 12. Januar 2019, 19:30
T-Werk

Aus der Dunkelheit entpuppt sich ein Körper, dessen schnelle, mechanische Bewegungen das menschliche Wesen verschwimmen lassen. Arme und Beine scheinen ein Eigenleben zu entwickeln, während der Kopf mit kindlicher Naivität folgt. Wer steuert hier wen? Raw Light entsteht aus dem starken Wunsch Anna Nowickas, allein auf der Bühne zu sein. Ihr Fokus liegt auf Imagination, Aufmerksamkeit, Träumen und der Wirkung von Bildern, die den Körper erweitern. Eine physische Solo-Reise aus flimmernden Momenten, die zwischen Realem und Imaginiertem wechseln und vielschichtige Bewegungsqualitäten hervorbringen. Selbst in der Stille liegt eine vibrierende Intensität.

EINTRITT

Einzelticket
Abendkasse: 14 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 12 € / bis 19 Jahre 6 €
Vorverkauf: 12 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 10 € / bis 19 Jahre 4 €

Tagesticket
Abendkasse: 17 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 15 € / bis 19 Jahre 7 €
Vorverkauf: 15 € / erm., tanzcard, ViP-ABO 13 € / bis 19 Jahre 5 €

Festivalpass
30 €

Die Vorverkaufstickets gelten als Fahrkarten Berlin ABC (Berlin/Potsdam) ab 2 Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3 Uhr am Folgetag (gilt nicht für Festivalpass).

 TICKETS » 
Der VVK startet am 23.11.2019

Choreografie / Performance: Anna Nowicka
Licht: Aleksandr Prowaliński
Musik: Klaus Janek
Kostüme: Kiss the Future, Tanja Padan
Foto: Katarzyna Szugajew
Dauer: ca. 50 Minuten


Weitere Informationen:
http://www.annanowicka.com

 
 

So 13. Jan 2019

Kontakt

Made in Potsdam ist eine Veranstaltung von fabrik Potsdam und Kunstraum Potsdam in Kooperation mit der Buchhandlung Viktoriagarten. Das Programm Artists-in-residence der fabrik Potsdam wird unterstützt von der Landeshauptstadt Potsdam und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

VORVERKAUF

Online-Tickets auf www.reservix.de (zzgl. 10% VVK-Gebühr)
Kartentelefon [Mo-Fr 11:00-17:00]: 0331 24 09 23
Und an fast allen Vorverkaufskassen in Potsdam und Berlin.

ABENDKASSE

Die Abendkasse befindet sich am Veranstaltungsort
und öffnet 60 Min vor Beginn der Veranstaltung.
Dort werden Restkarten zum Abendkassenpreis verkauft.

VERANSTALTUNGSORTE

fabrik Potsdam, fabrik Club, fabrik Garten, fabrik Café | Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam
T-Werk | Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam
Kunstraum Potsdam | Schiffbauergasse 4a, 14467 Potsdam

DE | EN | Archiv: 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018
Logo fabrik Potsdam Logo Kunstraum Potsdam