Do 12. Jan 2017

Fr 13. Jan 2017

IM FREIEN - Vom Nachleben impressionistischer Motive

Vernissage

Ausstellung / Kunstraum

Vernissage: Fr 13. Januar, 19:00
Die Ausstellung läuft bis zum So 26. Februar, Mit-So, 13:00-18:00

In den vergangenen vier Jahren der Ausstellungen innerhalb des Festivals "Made in Potsdam" stand die regionale Identifikation in ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen im Mittelpunkt.
Zur Eröffnung des Museums Barberini begrüßt der Kunstraum das neue Kunstinstitut mit einer Ausstellung zum Nachleben impressionistischer Motive in der zeitgenössischen Kunst.

Der Kunstraum und der Potsdamer Kunstverein mit Andreas Hüneke als Kurator präsentieren in dieser Ausstellung Werke aus den letzten Jahrzehnten mit Motiven, die von den bedeutenden Impressionisten so vorgeprägt sind, das sich praktisch kein Künstler und kein Betrachter damit beschäftigen kann, ohne die großen Vorbilder vor dem inneren Auge zu haben. Sich dieser Herausforderung gestellt und dennoch etwas ganz und gar Eigenständiges geschaffen zu haben, ist die Leistung der beteiligten Künstler, von denen mehrere auch in Potsdam tätig sind.

Beteiligte KünstlerInnen:

Mike Bruchner
1965 in Potsdam geboren, Maler, lebt und arbeitet in Potsdam

Klaus Dennhardt
1941 in Dresden geboren, Maler und Grafiker, lebt und arbeitet in Dresden

Lutz Friedel
1948 in Leipzig geboren, Maler und Bildhauer, lebt und arbeitet in Gollenberg

Wolf Gerlach
1928 in Stolp geboren und 2012 in Bad Zwischenahn gestorben, Bühnenbildner, Karikaturenzeichner und Maler

Astrid Germo
1960 in Halle geboren, Glasgestalterin und Malerin, lebt und arbeitet in Potsdam

Moritz Götze
1964 in Halle geboren, Grafiker, Maler, Emailkünstler, lebt und arbeitet in Halle

Antonius Höckelmann
1937 in Oelde geboren und 2000 in Köln gestorben, Maler und Bildhauer

Bernd Krenkel
1953 in Döbeln geboren, Maler, Plastiker, Fotograf, lebt und arbeitet in Marquardt

Stefan Pietryga
1954 in Ibbenbüren geboren, Bildhauer und Maler, lebt und arbeitet in Potsdam

Barbara Raetsch
1936 in Pirna geboren, Malerin, lebt und arbeitet in Potsdam

Ludwig Rauch
1960 in Leipzig geboren, Fotograf, lebt und arbeitet in Berlin

Dieter Rogge
1946 in Bremen geboren, Zeichner und Lyriker, lebt und arbeitet in Bremen

Strawalde
1931 in Frankenberg geboren, Maler und Filmregisseur, lebt und arbeitet in Berlin

Wolf Vostell
1932 in Lerverkusen geboren und 1998 in Berlin gestorben, Maler, Bildhauer und Happeningkünstler

Cecile Wesolowski
lebt und arbeitet in Potsdam

Hans Winkler
1919 in Gotha geboren und 2000 in Weimar gestorben, Maler


Eintritt frei

Foto: (c) Strawalde


Weitere Informationen:
http://www.kunstraumpotsdam.de
 
 

IM FREIEN - Vom Nachleben impressionistischer Motive

Vernissage

Ausstellung / Kunstraum

Vernissage: Fr 13. Januar, 19:00
Die Ausstellung läuft bis zum So 26. Februar, Mit-So, 13:00-18:00

In den vergangenen vier Jahren der Ausstellungen innerhalb des Festivals "Made in Potsdam" stand die regionale Identifikation in ihren unterschiedlichen Ausdrucksformen im Mittelpunkt.
Zur Eröffnung des Museums Barberini begrüßt der Kunstraum das neue Kunstinstitut mit einer Ausstellung zum Nachleben impressionistischer Motive in der zeitgenössischen Kunst.

Der Kunstraum und der Potsdamer Kunstverein mit Andreas Hüneke als Kurator präsentieren in dieser Ausstellung Werke aus den letzten Jahrzehnten mit Motiven, die von den bedeutenden Impressionisten so vorgeprägt sind, das sich praktisch kein Künstler und kein Betrachter damit beschäftigen kann, ohne die großen Vorbilder vor dem inneren Auge zu haben. Sich dieser Herausforderung gestellt und dennoch etwas ganz und gar Eigenständiges geschaffen zu haben, ist die Leistung der beteiligten Künstler, von denen mehrere auch in Potsdam tätig sind.

Beteiligte KünstlerInnen:

Mike Bruchner
1965 in Potsdam geboren, Maler, lebt und arbeitet in Potsdam

Klaus Dennhardt
1941 in Dresden geboren, Maler und Grafiker, lebt und arbeitet in Dresden

Lutz Friedel
1948 in Leipzig geboren, Maler und Bildhauer, lebt und arbeitet in Gollenberg

Wolf Gerlach
1928 in Stolp geboren und 2012 in Bad Zwischenahn gestorben, Bühnenbildner, Karikaturenzeichner und Maler

Astrid Germo
1960 in Halle geboren, Glasgestalterin und Malerin, lebt und arbeitet in Potsdam

Moritz Götze
1964 in Halle geboren, Grafiker, Maler, Emailkünstler, lebt und arbeitet in Halle

Antonius Höckelmann
1937 in Oelde geboren und 2000 in Köln gestorben, Maler und Bildhauer

Bernd Krenkel
1953 in Döbeln geboren, Maler, Plastiker, Fotograf, lebt und arbeitet in Marquardt

Stefan Pietryga
1954 in Ibbenbüren geboren, Bildhauer und Maler, lebt und arbeitet in Potsdam

Barbara Raetsch
1936 in Pirna geboren, Malerin, lebt und arbeitet in Potsdam

Ludwig Rauch
1960 in Leipzig geboren, Fotograf, lebt und arbeitet in Berlin

Dieter Rogge
1946 in Bremen geboren, Zeichner und Lyriker, lebt und arbeitet in Bremen

Strawalde
1931 in Frankenberg geboren, Maler und Filmregisseur, lebt und arbeitet in Berlin

Wolf Vostell
1932 in Lerverkusen geboren und 1998 in Berlin gestorben, Maler, Bildhauer und Happeningkünstler

Cecile Wesolowski
lebt und arbeitet in Potsdam

Hans Winkler
1919 in Gotha geboren und 2000 in Weimar gestorben, Maler


Eintritt frei

Foto: (c) Strawalde


Weitere Informationen:
http://www.kunstraumpotsdam.de
 
 

Sa 14. Jan 2017

So 15. Jan 2017

Kontakt

Made in Potsdam ist eine Veranstaltung von fabrik Potsdam und Kunstraum Potsdam in Kooperation mit dem T-Werk.

VORVERKAUF

Online-Tickets auf www.reservix.de (zzgl. 10% VVK-Gebühr)
Kartentelefon [werktags 11:00-17:00]: 0331 24 09 23
Und an fast allen Vorverkaufskassen in Potsdam und Berlin.

ABENDKASSE

Die Abendkasse befindet sich am Veranstaltungsort
und öffnet 60 Min vor Beginn der Veranstaltung.
Dort werden Restkarten zum Abendkassenpreis verkauft.

VERANSTALTUNGSORTE

fabrik Potsdam, fabrik Club | Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam
T-Werk | Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam
Kunstraum Potsdam | Schiffbauergasse 4a, 14467 Potsdam

DE | EN | Archiv: 2014 | 2015 | 2016
Logo fabrik Potsdam Logo Kunstraum Potsdam