Do 14. Jan 2016

Fr 15. Jan 2016

Sa 16. Jan 2016

So 17. Jan 2016

Mo 18. Jan 2016

Fr 22. Jan 2016

Sa 23. Jan 2016

So 24. Jan 2016

Fr 29. Jan 2016

Sa 30. Jan 2016

Edges

Ivana Müller (Paris)

Spieldaten:
Fr 29. Januar 2016 20:00 + Sa 30. Januar 2016 21:00 / Ort: fabrik Potsdam

Ivana Müller, ebenso Choreografin wie Theatermacherin und bildende Künstlerin, stellte in ihren Stücken auf sehr intelligenter Weise die gewohnten Abläufe von Aufführungen infrage. Auch in "Edges" übernimmt die Fantasie der Zuschauer eine aktive Rolle bei dem, was auf der Bühne sicht- und vorstellbar ist. Allein die Nebendarsteller sind hier zu sehen, die Hauptrollen bleiben verborgen. Sie hinterlassen aber Spuren in den Bewegungen, den Gesten und den Aktionen der "Statistengruppe". Dadurch stellt Ivana Müller die Mechanismen des Theaters auf den Kopf und gibt dem Publikum die Freiheit, seinen Blick auf das Geschehen zu verändern. Es ist im Zentrum der Aufführung und schafft durch seine Vorstellungs- und Erfindungskraft sein eigenes Stück.

EINTRITT
Einzelticket: Vorverkauf 12 EUR / Erm. 10 EUR / bis 19 Jahre 4 EUR
Doppelticket (zwei Aufführungen am gleichen Tag): Vorverkauf 15 EUR / Erm. 13 EUR / bis 19 Jahre 5 EUR
Abendkasse: + 2 EUR
 TICKETS » 
(Online-Tickets zzgl 10% VVK-Gebühr)
Ihr Vorverkaufsticket gilt als Fahrkarte für eine Person im Bereich Berlin/Potsdam zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung und bis 3:00 am Folgetag.


Konzept: Ivana Müller / In Zusammen mit den Darstellern: Antoine Cegarra, Hélène Iratchet, Julien Lacroix, Anne Lenglet, Jean-Baptiste Veyret Logerias und Bahar Temiz / Vielen Dank an: Emmilou Rössling & Gilles Amalvi / Lichtkonzeption: Martin Kaffarnik / Tonkonzeption: Nils De Coster / Foto: Franck Boisselier / Künstlerische Beratung: Jonas Rutgeerts / Residenzen in: La Villette (Paris), Ménagerie de verre (Paris), Musée de la danse (Rennes) und BUDA (Kortrijk) / Produktion: I M COMPANY / Koproduktion: Musée de la danse - Centre chorégraphique national de Rennes et de Bretagne dans le cadre de la mission Accueil Studio (FR) / La Villette - Résidences d artistes 2015, Paris (FR) / HAU Hebbel am Ufer, Berlin (DE) / BUDA Centre culturel, Courtrai (BE) / fabrik Potsdam (DE) / Pôle Sud, Strasbourg (FR) / SZENE Salzburg/apap / Mit freundlicher Unterstützung von: Direction régionale des affaires culturelles (DRAC) d Ile-de-France - Ministère de la Culture et de la Communication / Fonds Transfabrik - Fonds franco-allemand pour le spectacle vivant / apap - advancing performing arts project / Ménagerie de verre, Paris (FR) dans le cadre du dispositif Studiolab / Dauer: ca 60 Minuten

Mit freundlicher Unterstützung vom Institut Français und vom französischen Ministerium für Kultur und Kommunikation / DGCA


Weitere Informationen:
http://www.ivanamuller.com
 
 

Kontakt

Made in Potsdam ist eine Veranstaltung von fabrik Potsdam und Kunstraum Potsdam in Kooperation mit dem T-Werk.

VORVERKAUF

Online-Tickets auf www.reservix.de (zzgl. 10% VVK-Gebühr)
Kartentelefon [werktags 11:00-17:00]: 0331 24 09 23
Und an fast allen Vorverkaufskassen in Potsdam und Berlin.

ABENDKASSE

Die Abendkasse befindet sich am Veranstaltungsort
und öffnet 60 Min vor Beginn der Veranstaltung.
Dort werden Restkarten zum Abendkassenpreis verkauft.

VERANSTALTUNGSORTE

fabrik Potsdam, fabrik Club | Schiffbauergasse 10, 14467 Potsdam
T-Werk | Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam
Waschhaus Arena | Schiffbauergasse 5, 14467 Potsdam
Kunstraum Potsdam | Schiffbauergasse 4a, 14467 Potsdam

DE | EN | Archiv: 2014 | 2015
Logo fabrik Potsdam Logo Kunstraum Potsdam